Sonntag, 13. September 2009

Waitangi

Der gestrige Tag war so unglaublich verregnet, dass wir es nur kurz am Abend aus dem Haus schafften. 2 DVD am Stueck machten uns vorher total duselig, sodass Kopfschmerzen ihre Chance bekamen :-) Abends gingen wir dann noch in den Pub zum Rugby-Spiel schauen. AllBlacks gegen Suedafrikas Springboecke. War voll interessant! Die machen den Haka zur Abschreckung vorher. Mehr passierte nicht. Lieder war meine Stimmung wetterentsprechend, weil das letzte mal Langeweile schon echt lang her ist. Man kommt hier total zum Nachdenken,auch wenn man grad keine Lust dazu hat.


Heute haben wir endlich einen richtigen Ausflug gemacht. Wir waren in Waitangi auf den Treaty Grounds, wo die Maori und die Englaender gemeinsam ihre Unabhaengigkeit unterzeichneten. Es gab eine tolle Fuehrung mit wahnsinnig vielen Informationen zu Pflanzen und zur Geschichte Neuseelands und der Maori. Kann hier leider nicht alles erzaehlen. Wuerde zu lang dauern. Vor allem die tropische Vegetation, der Gesang der Voegel und das Maorihaus am Schluss waren eindrucksvoll.
Gott sei Dank spielte auch das Wetter mit und das Meer leuchtete zum ersten mal in tollem Blau.


Morgen wollen wir dann auf Dolfin Cruise gehen. ich hoffe wir sehen welche. Fuer schwimmen mit den Delfinen ist es noch zu kalt (meine Empfindung,.. moeglich ist es).

Ehrlich gesagt, ist in den wenigen Tagen die wir hier sind echt viel Geld ausgegeben worden. Arbeiten muss also auf jeden Fall bald sein.

Noch eine interessante Erfahrung: Die Menschen hier in NZ sind soooo unglaublich nett, man fast es nicht. In Auckland gab es Rentner die einfach in der Gegend rumliefen und nach dem Befinden fragten uns Tipps gaben und einfach furchtbar nett waren. Auch alle Leute in den Geschaeften sind so freundlich. Man wird immer mit How are you? begruesst! Daswerde ich in Deutshcland sehr vermissen.


Wir haben heut uebrigends einen rieeesen Sack Orangen an der Strasse fur 1Euro gekauft. Toll!!!

Finds voll schoen, dass sich viele bei mir melden und ich auch viele einfach mal anrufen kann :-) tut sehr gut.

Noch einen schoenen Sonntag,
eure Luise

Kommentare:

  1. Hallo Süsse!
    Dein Tagebuch ist ja absolut der Hammer. So kann ich immer bei dir sein, auch wenn ich viele, viele Kilometer entfernt bin. Mir geht es soweit ganz gut. Ich bin etwas angeschlagen. An der Arbeit wird es hoffentlich bald besser. Mein Chef kommt heute wieder. Mein Haus ist schon fast leer und es kann bald mit der Renovierung angefangen werden. Du wirst Augen machen wenn du wieder kommst. Schöne Grüße auch von meinen Eltern, Großeltern und natürlich von Daniel und mir. Ich werde mich bald wieder bei dir melden. Vermisse dich!!!!!!!
    Lg Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Hallo! Ihr erlebt eine wahnsinnig tolle Zeit, wir sind ganz begeistert, Deine und Annes Berichte zu lesen über das tolle Neuseeland. Wenn Ihr so billig Orangen bekommt, habt Ihr Glück, denn Ihr beide braucht auch viele Vitamine.Viel Grüße unbekannterweise. Ingrid

    AntwortenLöschen

Herzlich Willkommen!

Hallo ihr Lieben!

Hier erfahrt ihr, wie es mir grad geht und wo genau ich stecke. Ich freue mich über Anmerkungen von euch...

... eure Luise