Herzlich Willkommen!

Hallo ihr Lieben!

Hier erfahrt ihr, wie es mir grad geht und wo genau ich stecke. Ich freue mich über Anmerkungen von euch...

... eure Luise

Donnerstag, 8. Oktober 2009

wieder fit

hallo alle zusammen!

endlich mal ein gescheiter Eintrag meinerseits.

Die letzten Tage waren nicht sehr schoen. Um ehrlich zu sein weiss ich auch nicht mehr wirklich, was so alles passiert ist. Hatte jedenfalls total den Magen-Darm-Virus mit Erkaeltung. Dienstag kam dann das Fieber dazu, was mich dann voellig umgehauen hat. Die 2 Tage lag ich dann in unserem Zimmerchen und musste bedient werden. War alles doof. Anne musste arbeiten und der Weg zum Klo fuehrte nach draussen. Kleine Nebenbemerkung: Es hatte Montag geschneit!!! Also war dieser Weg inclusive Klos A...kalt und nicht unbedingt foerderlich fuer die Gesundheit. Ansonsten kuemmerten sich alle sehr. es ist schon super, dass ich hier gelandet bin und nichts nachholen muss an Arbeit, sondern einfach mal ein paar Tage krank sein durfte. Mittwoch hab ich dann morgens und abends 1,5h Unkraut gejaehtet und Klos geputzt. War noch sehr kaputt, aber es muss ja mal was getan werden. Anne war immer in der Kueche und hat sich bis heute zum Liebling des Kochs entwickelt :-)
Leider ist sie jetzt krank und hat Schmerzen im Hals. Mal sehen, wie ihr Arztbesuh verlaeuft...meiner war sehr bloed. Zum einen musste ich einfach andauernd aufs Klo und zum anderen war die Aerztin Auslaenderin (ich vermute Griechin) und hatte den dementsprechenden Akzent im Englischen. Super, wenn ich die normalen Neuseelaender schon schlecht verstehe und keinen blassen Schimmer von englischen Fach-Arzt-Begriffen hab :-( Sie verstand nicht, dass ich Durchfall hatte und ich umschrieb es mit "i have to go to the toilet very often". Da hat sie mal auf Blasenentzuendung getippt, nachdem sie sich meinen Urin angesehen hatte. Ich dachte, sie wird schon recht haben, war aber um ehrlich zu sein viel zu fertig um mehr darueber nachzudenken. Mein Fieber war da grad auf 38,3! Also bekam ich alles fuer Blasenentzuendung auf Rezept, lief zur Apotheke und holte mir alles plus was gegen Durchfall. Als ich wieder im hier war fiel Anne dann auf, dass das wohl alles ein totales Missverstaendins war. So ein Mist. Ich war total fertig. Zum Glueck hatte die Apotheke noch offen und ich konnte dort anrufen. Ich konnte Anitbiotika und Fiebertabletten auch fuer Durchfall nehmen zum Glueck. Den Rest hab ich gestern wieder zurueckgegeben in der Apotheke. Das ist doch mal super.
Jetzt geht es mir schon viel besser, sodass ich gestern die erste richtige Kuechendienst-Schicht durchziehen konnte. Brauchte dann zwar nachts ne Menge Schlaf zum Krafttanken, aber ok. Heute kommt eine Gruppe mit 60 Leuten an, dass wird hart und nicht nur eine 5h-arbeit. Die lernen hier was ueber Blumenessenzen.

Grundsaetzlich ist das hier ein wunderbarer Ort. Sehr spirituell, aber herrlich.Unser Morgenmeeting beginnt mit einem Kreis, wir fassen uns an die Haende und der Koch oder die Chefin sagen, man soll tief Atmen. Dann gedenkt man verschiedener Menschen,... dem zuhause,... uns so weiter. Das macht mich immer total happy. Haet ich ja nicht gedacht. Ausserdem erzaehlt dann jeder wies einem geht und wir ziehen Karten, wo dann z.B. Creativity drauf steht und man nimmt sich den Text fuer den kommenden Tag zu Herzen. Das klappt bis jetzt ganz gut bei mir :-) Das Essen hier schmeckt auch total lecker und ist meist vegetarisch. Stan ist ein Superkoch.

Das Wetter war in den letzten Tagen nicht schlecht. Mittwoch war es sogar sehr sonnig, aber es ist halt echt kalt. So um die 5 Grad schaetz ich... mal nachschaun grad im inet,... naja immerhin 5-12!! Ab morgen wirds wieder sonniger und etwas waermer. Juhuu!

So, jetzt setz ich mich noch an den Kamin mit meinem Buch und kuemmer mich um Anne. Hab uebrigends bis jetzt hier den Hape mit 'Ich bin dann mal weg' und Twilight gelesen. Super! Jetzt hab ich hier das vierte Buch von Dan Brown gefunden und werd mal schaun wies ist.

Hab euch lieb,

Luise

PS: ich traeume schon auf englisch glaub ich :-)

Kommentare:

  1. Freut mich sehr, dass es Dir wieder gut geht.
    Wir wünschen Dir alles Gute und freu Dich an den positiven Gegebenheiten. Und kümmere Dich bitte um unsere kranke Anne.
    Danke.

    Willi

    AntwortenLöschen
  2. Mensch, das ist ja echt doof gelaufen.... aber gut, dass nun wieder alles okay ist soweit. Der Ane unbekannterweise noch gute Besserung!
    Was das träumen auf englisch angeht: Das hate ich ganz schnell, als ich vor 20 (!) Jahren (oh mein Gott.....) für 3 Wochen in England war - Sprachkurs von der AWO damals. Nach 2 Wochen hab ich auf englisch geträumt und gedacht, das war krass. Zu Hause war dann ein Wort aus meinem Hirn weg-blitztdingst... ich wusste nicht mehr, was "Zimmer" auf deutsch hiess und kam immer nur bis "room" ;)

    Alles Liebe von mir, Steve und Leif!

    AntwortenLöschen