Herzlich Willkommen!

Hallo ihr Lieben!

Hier erfahrt ihr, wie es mir grad geht und wo genau ich stecke. Ich freue mich über Anmerkungen von euch...

... eure Luise

Mittwoch, 9. Dezember 2009

Wanaka und Queenstown

Halli hallo!
Ich bin bis morgen frueh in der Adrenalinhochburg Queenstown - gezwungernermassen- denn fuer Extremsport habe ich kein Geld und wohl auch nicht den noetigen Mut :-) Gestern konnte ich mir allerdings ansehen, wie sich 3 todesmutige Passagiere meines Busses in 43m tiefe stuerzten. Um ehrlich zu sein, wenns weniger gekostet haette, haette ichs auch gemacht. War nicht wirklich hoch und endete kurz ueberm Wasser. Schlimmer ist wohl das weitere Angebot hier: Vom Bungysprung aus sage und schreibe 134m Hoehe, ueber Skydiving, Jetboatfahren und Paragliden gibt es hier alles vorstellbare. Wenn man alle Angebote dieser Stadt wahrnehmen wuerde, braeuchte man uber 400!!! Tage.
Bevor ich nach Queenstown kam, war ich 2 Tage im schoenen Wanaka. Eine Empfehlung fuer alle, die sich NZ vornehmen. Wir schliefen im Wanaka Bakpaka, mit herrlichem Ausblick vom Sofa des Aufenthaltsraumes ueber den Lake Wanaka und das umliegende Gebirge. Einmal um die Ecke geschaut, konnte man wahnsinnig beeindruckende, schneebedeckte Gipfel bestaunen. Auf unserm Walk am See entlang konnten wir unseren Blick kaum davon abwenden und es entstanden Bilder, die ich wohl locker als Postkarte verkaufen koennte. Keine Angst - ihr bekommt sie alle zu sehen. Der erste Tag dort war leider eher verregnet und wir besuchten die PuzzlingWorld, ein Gebaeude voll von Illusionen und einem riesigen Labyrinth. In letzterem wurde meine Geduld auf eine sehr sehr harte Probe gestellt. Frieda war geduldiger und musste meine zickigen Kommentare ueber sich ergehen lassen. Kurz bevor ich aufgeben wollte, fanden wir schliesslich den entscheidenden Weg, den wir wohl zuvor uebersehen hatten. Gott sei dank! Dank des wieder vorhandenen Handynetzes konnte ich auch mit meinen Eltern, Ike und Susanne telefonieren. So schoen :-) Und vor allem mit der Aussicht vom Liegestuhl aus :-) Stellt euch einfach mal die Berge aus Herr der Ringe vor!
Heute hab ich auch mit Diana skypen koennen. es geht mir sehr sehr gut im Moment muss ich ja sagen! Der Regentag heute war auch echt passend. Muss mir echt nicht viel von Queenstown, einer sehr vollen und touristischen Stadt, anschauen. Hier ist ein Pub am naechsten und auch der Supermarkt ist sehr teuer. Trotzdem war ich mit einem Maedel in den Queenstown Gardens und ein bissl in der Stadt bummeln.
Morgen, am einzigen sonnigen Tag der Woche, gehts fuer Frieda und mich weiter zum Milford Sound. Dort regnet es meist und ist sehr bewoelkt. Drueck die Daumen, dass es schoen wird! Am Freitag sind wir dann fuer das ganze Wochenende auf Stewart Island.
Ich habe auch ein Hostel fuer Weihnachten gebucht. Ich bin in Christchurch (passt doch oder?) im Foley Towers. Wir haben dort ein Diner zusammen und ich will auf jeden Fall in die Kirche. Weihnachtsstimmung an sich kommt nur sehr sehr langsam auf. Im Supermarkt spielen sich - wie passend fuer das sommerliche NZ - let it snow, es gibt kitschige Weihnachtsdeko und -beleuchtung, die Strassen und Schaufenster sind geschmueckt und die Kassierinnen im Supermarkt tragen rote Rentiergeweihe auf dem Kopf :-) Auch wir fangen an Weihnachtslieder zu summen (es kam auch schon vor, dass wir ploetzlich die deutsche Nationalhymne gesummt haben :-)) und eine entsprechende Muetze hat sich frieda auch schon zugelegt.

Ich hoffe ihr geniesst den Gluehwein auf dem Weihnachtsmarkt und jegliche vorweihnachtliche Gemuetslage!

In knapp einem Monat werde auch ich der Kaelte nicht mehr entkommen (aus dem heissen Sydney eine krasse Klimaveraenderung!).
Ich gruesse euch, eure Luise

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen